Die zwei besten Schwangerschaft-Apps

Hallihallo :-)

 

Ja, ich liebe mein iPhone. Er ist einfach (fast) immer und überall dabei. Er hilft mir immer weiter, wenn ich ihn brauche. Ich finde den Weg, wenn ich mich verlaufe, ich habe Kontakt zu meinen Liebsten, er erinnert mich an wichtige Dinge (Schwangerschaftsdemenz ahoi!), er speichert meine schönsten Erinnerungen, er hilft mir Momente festzuhalten,... und vieles vieles mehr!

 

Zurzeit schenkt er mir jeden Tag ein Lächeln dank ein Paar Schwangerschafts-Apps. Täglich benutze ich vor allem zwei Apps. Natürlich habe ich einen ganzen Ordner davon, aber da ich mittlerweile fast 5 Monaten lang getestet habe, kann ich nun meine Lieblinge, meine Gewinner küren.

 

Zwischenfrage: gibt es eigentlich unter meinen Leserinnen Schwangere oder Mamis? Hände hoch! Wo seid ihr? 


Bevor ich euch aber meine Top 2 Apps aufliste, möchte ich euch kurz meinen Bauch-Verlauf zeigen. 

Von links nach rechts (falls man es nicht sieht, haha) 6., 14. und 18. Schwangerschaftswoche. Jedes Wochenende gibt's ein neues Bauch-Bild, ich will den Verlauf umbedingt zur Erinnerung festhalten :-) Ab der 14. SSW ist er (ja, übrigens - für alle die, die mich nicht auf Instagram folgen: es wird ein Junge) sehr gewachsen. Jetzt habe ich ein deutliches Schwangerschaftsbauch und ich werde auch manchmal darauf angesprochen und ganz schüchtern gefragt. Bald habe ich die Hälfte geschafft, unglaublich wie die Zeit vergeht! Dieses Wochenende komme ich schon in die 20. SSW!


Aber weitere Themen und Erfahrungsberichte folgen hier noch. Falls ihr bestimmte Fragen habt oder euch etwas interessiert, einfach fragen! Heute geht es erstmal eben über Apps ;-)

Meine zwei Lieblinge sind die Apps Schwangerschaft+ und Babycenter, diese zwei "lese" ich täglich. Alle anderen auf den Bilder benutze ich auch, aber eher einmal im Monat, da dort nicht jeden Tag was Neues steht. Von Swissmom benutze ich eher die Website davon als die App. Dort findet man eine riesigen Auswahl an Informationen, Tipps, Checklisten und vieles Mehr! 

Schwangerschaft+

Bei dieser App kann man in den ersten Einstellungen eintragen, ob man die Mutter, der Vater oder auch die Tante (etc.) ist. Das heißt diese App ist nicht nur für uns Mamis interessant ;-) Man trägt die wichtigsten Daten einmalig ein und schon erhält man täglich neue Infos und Tipps für sich und für den Partner.


Auf dem ersten Blick sieht man sofort, wie weit man ist (Wochen und Tagen). Ein Bild des Fötus oder Babies ist auch als Hintergrund ersichtlich, immer in etwa so, wie es zurzeit aussehen könnte. Es hat verschiedene Optionen/Tools; die zweite Zeile die man auf der Hauptseite findet, ist die tägliche Info mit wertvollen Tipps. 


Was man zum Beispiel auch nachschauen kann, ist der Größe-Ratgeber. Da sieht man in etwa, wie groß das Baby sein könnte - und zwar mit einem Früchte/Gemüse-Vergleich (siehe Bild).

Es gibt noch viele weitere Tools, die man in dieser App benutzen kann. Eine Zeitleiste findet man hier auch (siehe Bild).

Babycenter

Die App Babycenter sieht wie auf diesem Bild hier unten aus. Jeden Tag erhält man Tipps, Aufgaben und Weiteres, die man abquittieren kann. Einmal pro Woche wird einem auch daran erinnert ein Bauch-Bild (Bumpy) zu machen. Diese kann man direkt aus der App aus machen, dann werden die Bilder in der App UND in eurer Galerie gespeichert.

Auch bei dieser App hat es viele weitere interessante Tools. Viel Spaß beim Stöbern :-)


Bist du schwanger oder Mami und kennst Apps, die du empfehlen kannst? 


XOXO

Vali